Sitemap  Suchen  Glossar  Webiator  Forum  Feedback  

Heilpädagogische Frühförderung
Die heilpädagogische Frühförderung wendet sich an Familien mit Kindern vom Säuglingsalter bis zum Eintritt in den Kindergarten

wenn Eltern nicht sicher sind, ob das Kind altersentsprechend entwickelt ist
wenn das Kind körper-, sinnes- und/oder geistigbehindert ist
wenn die Entwicklung des Kindes in einem oder in mehreren Bereichen verzögert ist

Die heilpädagogische Frühförderung orientiert sich am Entwicklungsstand des Kindes. Sie knüpft mit ihren Spiel- und Situationsgestaltungen an bestehende Fähigkeiten und Möglichkeiten des Kindes an und entwickelt zusammen mit ihm und der Familie neue Handlungs- und Erfahrungsräume.

Die Entwicklung der Gesamtpersönlichkeit des Kindes zu weitestgehender Selbständigkeit und Autonomie ist das Ziel der Förderung. Die heilpädagogische Frühförderung sieht das Kind immer im Zusammenhang mit seiner Familie und seiner Lebenswelt. Wir beraten und unterstützen die Eltern individuell und geben ihnen Entscheidungshilfen bei der Erziehung und der ganzheitlichen Entwicklungsförderung ihres Kindes.

   










by bestview gmbh